Dass Obst heute nicht mehr von Hand gepresst wird, ist kein Geheimnis. Vielmehr stehen dank stetiger Investitionen und technologischer Innovationen moderne Keltereimaschinen zur Verfügung, die das Beste aus Äpfeln und Co. herausholen.

Obstanlieferung
Für viele Schleswig-Holsteiner ist es eine Selbstverständlichkeit Ihre Apfelernten aus eigenem Garten der Süssmosterei Steinmeier anzuvertrauen, die es versteht aus frisch gepressten Früchten Apfelsaft der Spitzenqualität herzustellen. Nach der Qualitätskontrolle wird das Obst gewaschen, um anschließend verlesen zu werden.

Pressen
Weiter geht es zur Mühle. Hier wird das Obst zu Maische-Brei gemahlen und anschließend über Presswalzen mit abnehmenden Walzendurchmessern ausgepresst. Durch die wechselnde Druck- und Scherbelastung wird das Produkt optimal und schnell entsaftet. In der Süssmosterei Steinmeier wird das erntefrische Obst ausschließlich kaltgepresst. Dieses Verfahren schont die Vitamine.

Abfüllung
Nachdem der frisch gepresste naturtrübe Apfelsaft kurze Zeit in Tanks gelagert wurde um Trübstoffe abzusetzen, wird der Apfelsaft nach dem Pasteurisieren (d.h. kurzes Erhitzen auf 80-92 Grad Celsius), noch in heißem Zustand in die  Flaschen abgefüllt, sofort verschlossen und rückgekühlt. 

Ohne Konservierungsstoffe
Alle Erzeugnisse der Süssmosterei Steinmeier entsprechen den deutschen lebensmittelrechtlichen Bestimmungen, sie enthalten keine Konservierungsmittel.